Damen Panamahut Cuenca faltbar

Panamahüte für Damen: das zeitlose Must- Have

Der Sommer kommt! Der erste Sommerduft liegt in der Luft, die Vögel zwitschern, die Sonne strahl immer mehr und länger. Mit ihm kommen auch die sommerlichen Outfits und die Strandbekleidung für heiße Tage. Doch neben Shorts, Bikinis und Sommerschuhen sollte auch ein Piecs für Damen nicht im Kleiderschrank fehlen: der Panamahut.

 

Bei einem Panamahut (für Damen aber auch Herren) handelt es sich um handgeflochtene Strohhüte. Dabei liegt der Produktionsort ursprünglich in Equador. Produziert wird der Hut, auch faltbar erhältlich, insbesondere in Cuenca, der drittgrößten Stadt Equadors. Cuenca ist somit ein Zentrum der Hut- Manufaktur, hier findet die professionelle und qualitativ hochwertige Produktion von dem Panamahut noch immer und bereits seit dem Jahr 1630 statt.

 

Charakteristisch für einen Panamahut ist die feste, stabile Form und die abgerundete, umlaufende Krempe. Dieser breite Rand schützt im Sommer effektiv und sicher vor heißen Sonnenstrahlen und spendet überdies Schatten. Dazu trägt auch das dichte Flechtwerk bei, das zusätzlich vor der UV- Strahlung schützt.

 

Individuell wird der Hut für Damen insbesondere durch aufgenähte Designs, zum Beispiel durch kleine Stickereien oder auch durch das Anbringen bunter Bänder, aus Stoff oder Leder.

Ebenfalls ein Highlight sind Panamahüte, welche flexibel faltbar sind.

Faltbar sind die Hüte einfach zu verstauen und mitzunehmen.

Diese Sonderform wird speziell produziert und durch das Verarbeiten von "Flex- Silikon" wird ermöglicht, dass der Hut faltbar ist. Diese Sonderform ist oftmals nur als Sonderbestellung, welche oft direkt vor Ort und somit in Cuenca erstellt wird, erhältlich.

 

Resümierend ist Panamahut für Damen ist also in elegantes und individuelles Must- Have aus Cuenca für jeden Sommer und besticht durch ein zeitloses Design.